Sonntag, 9. Dezember 2018

Ballkünstler im Wettbewerbsmodus


Die stolzen Sieger der jüngsten Gruppe mit ihren Preisen,
überreicht von Organisator Christian Jagersberger und GfGr Jutta Thomasberger (Sportausschuss)
 
Nicht nur am Fußballplatz, auch am Tischtennistisch sind unsere ASKÖ-Stars top in Form.  Aber nicht nur für "Kicker" war der Ping-Pong-Nachmittag bestimmt, jeder durfte teilnehmen. So wurden einige versteckte Talente offenbart.
Zudem gibt es im Tischtennis keine Altersgrenze. Dies wurde beim Turnier am Samstag den 8. Dezember 2018 unter Beweis gestellt.
 
Organisator Christian Jagersberger und seine treuen "Helferleins" freuten sich über die große Teilnehmerzahl. "Wenn das Angebot stimmt, ergibt sich der Rest von ganz allein," ist Christians bescheidene Meinung.
 
Neben dem perfekten Ablauf der Spiele war auch die Versorgung mit Speisen und Getränken bestens koordiniert. Die Wertschätzung gegenüber dem Veranstaltungsteam  zeigte sich sowohl seitens der Spieler als auch der Zuseher.
 
GfGR Jutta Thomasberger genoss die Atmosphäre und unterlag der motivierenden Stimmung: "Heuer habe ich mir alles mal angesehen, nächstes Jahr bin ich aktiv dabei."
 
Die Zufriedenheit mit dem Ambiente und die Freude am Sport war sowohl den Jüngsten als auch den Junggebliebenen ins Gesicht geschrieben. Neben hart umkämpften Spielen kam auch der Spaß nicht zu kurz. So wurden dem Publikum sportliche Höchstleistungen aber auch Amüsantes zur Schau gestellt.

 
So sehen Sieger aus!


Wir danken Christian Jagersberger, seiner Frau Nicole und allen Helfern sowie den Unterstützern dieser einzigartigen Veranstaltung. Vor allem die tolle Organisation und die unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden möchten wir dankend erwähnen.
 
Fotogalerie:

Samstag, 8. Dezember 2018

Pendlerweihnachtsfeier

Am Freitag 7. Dezember hatte die SPÖ Lunz sowie der Betreiber des Lunzer Shops und  Bistros Thomas Heigl zur 1. Lunzer Pendlerweihnachtsfeier eingeladen. Die mit Kesselwurst und Getränken leiblich bestens versorgten Besucher konnten sich auch von den gut sortierten Angeboten des Shops ein Bild machen. Für die musikalische Umrahmung hatten die Veranstalter Wolfgang Lackmaier eingeladen, der mit seiner flotten Musik die Gäste schnell in  Stimmung brachte.

Shop & Bistrobetreiber Thomas Heigl, Regina Reingruber, GR Andreas Danner und Wolfgang Lackmaier

Samstag, 1. Dezember 2018

Glühmoststand der Volkshilfe


Pünktlich zu Adventbeginn schenkte auch heuer der Regionalverein der Volkshilfe Lunz am See Glühmost und Tee am Parkplatz beim Unimarkt aus. Die von vielen fleißigen Händen der Mitarbeiterinnen und Helferinnen selbst gebackenen Kekse, sowie Glühmost,Tee und allerlei Schmankerl fanden bei den Besuchern großen Anklang.
Das Team des Regionalvereins bedankt sich für die Spenden durch die wieder ein gutes Ergebnis erreicht werden konnte. Ein besonderer Dank an Roman Huber vom Unimarkt, der Marktgemeinde Lunz am See für die tolle Unterstützung und an  Martin Helmel der den Most gespendet hat.





Donnerstag, 29. November 2018

Adventfeier der Volkshilfe

Zu einer gemütlichen  Adventfeier lud der Regionalverein der Volkshilfe Lunz am See die betreuten Personen am Mittwoch 28. November 2018 in den Gasthof "Zur Paula". Neben den Patienten konnte die Vereinsvorsitzende Bettina Lanzenberger Sponsoren und Vereinsmitglieder der Volkshilfe begrüßen. Die Gemeinde Lunz am See wurde durch Sozialreferent Anton Paumann vertreten. Sozialstationsleiterin Martina Hödl und die Vereinsvorsitzende Bettina Lanzenberger führten mit stimmungsvollen Gedichten und Geschichten durch das Programm. Für die musikalische Umrahmung sorgten in bewährter Weise Sepp und Otmar.  Kulinarisch verwöhnt wurden die Besucher vom Team des Gasthauses Zur Paula.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren der Uniqa Versicherung und der Niederösterreichischen Versicherung, vertreten durch Josef Essletzbichler, Josef Leichtfried und Bernhard Helmel.
Ein herzlicher Dank auch den Mitarbeiterinnen der Volkshilfe die teilweise in ihrer Freizeit den Patiententransport übernahmen.
                                                                             
Sozialstationsleiterin Martina Hödl und die Vereinsvorsitzende Bettina Lanzenberger
Die Sponsoren Josef Essletzbichler, Josef Leichfried und Bernhard Helmel mit Martina Hödl und Bettina Lanzenberger.

Die Mitarbeiterinnen wurden für ihre 10, 15 und 20-jährige Tätigkeit geehrt .
Volkshilfeteam Lunz am See


Die für die Volkshilfe "ehrenamtlichen" Musiker Sepp und Otmar
                                                                                  
Simone Sonnleitner mit ihren Töchtern Valentina und Emilia

Freitag, 23. November 2018

Männer gebt auf euch acht!

Professor Doktor Rotraud A. Perner hat es auf den Punkt gebracht.

Es ist an der Zeit, dass sich auch Männer von angelernten und vorgelebten Mustern lossagen.
Stets stark zu sein und die eigenen Bedürfnisse hintanzustellen ist nicht gesund.
Auch unser "starkes Geschlecht" darf sich emanzipieren.

Unzählige Tipps und Beispiele zu diesem Thema von Frau Perner haben die Teilnehmer sowohl zum Schmunzeln als auch zum Nachdenken gebracht.



Einige der Teilnehmer mit Prof. Dr. Rotraud A. Perner nach der Diskussion:
Walter Leichtfried, Grete Enöckl, Prof. Dr. Rotraud A. Perner, Franz und Dr. Ursula Barth,
Jutta Thomasberger, Peter Wachsenegger, Erich Paumann



















In gemütlicher Atmosphäre fanden im Anschluss an die Veranstaltung noch rege Diskussionen statt. 

Bei köstlichem Apfelbrot und Kräuteraufstrich von den "Gesunde Gemeinde-Damen"
Grete Enöckl und Jutta Thomasberger wurden viele interessante Gespräche geführt.

Ein fantastischer Abend mit einer großen Persönlichkeit!



Pendlerweihnachtsfeier

Wir möchten alle Lunzer Pendler und alle Arbeiter der Lunzer Betriebe zu einer gemeinsamen Feier recht herzlich einladen.




Mittwoch, 21. November 2018

Jugendtreff

In der Jugendreferatssitzung vom 21.11.2018 wurde über die Anschaffung eines Jugendcontainers diskutiert. Vor allem die Standortfrage muss gut überlegt und ausgewählt werden.
Der Ausschuss beschloss alle Jugendlichen zwischen 14 und 17 zu einem, von Streetworkern begleiteten Workshop einzuladen. Bei diesem Zusammentreffen können die Jugendlichen ihre Sicht der Dinge darlegen und an der Entscheidungsfindung mitwirken.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Gäste Thomas und Sigrid Holzgruber sowie Geli Mayr, für Ihr Mitwirken.


                                      













  Symbolbilder